Home

Home

Anmelden

weltkugel

 

  • Wir haben uns als Gemeinschaft zusammen getan, um zu zeigen, dass erneuerbare Energien der wirtschaftlich und ökologisch sinnvollste Weg der Energiewende sind – und in Bürgerhand demokratisch und gemeinschaftlich umgesetzt werden können.
  • Wir möchten mit unserer Gemeinschaft eine nachhaltige und klimafreundliche Versorgung mit Strom, Wärme und Mobilität über den Ausbau von erneuerbaren Energien realisieren.
  • Dazu werden wir nur Projekte in der Baumberge Region und deren Umgebung verfolgen. Wir wollen damit zur Entmonopolisierung der Energieerzeugung beitragen und Anlage- und Investitionsmöglichkeiten in lokale und regionale Energieprojekte schaffen.


regenbogen


"Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele.
“ Ein schönes Motto, das zu unserer Gemeinschaft paßt. Klimawandel, Erderwärmung, Naturkatastrophen – man kann darüber lamentieren, dass die Politik vieles falsch entscheidet, oder man versucht einen eigenen Beitrag gegen den Klimawandel zu leisten. Es ist die Verantwortung unserer Generation, etwas gegen den Klimawandel zu tun.

Unsere Idee: Windräder und Photovoltaik für die Baumberge Region.

Interesse an einer Mitarbeit?

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit bei uns haben oder zu einem späteren Zeitpunkt in eines unserer zukünftigen Projekte investieren möchten, füllen Sie bitte nachfolgenden Fragebogen am PC aus, speichern ihn und schicken ihn als Anhang einer Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fragebogen Baumberge Energie


Bitte registrieren Sie sich unbedingt auch für unseren Newsletter, damit wir Ihnen fortlaufend Informationen per E-Mail zukommen lassen können: zur Newsletter-Registrierung


Bei sonstigen Fragen zu unserer Gemeinschaft freuen wir uns über Ihre Nachricht:

Sicherheitsfrage

Durch Betätigen des 'Senden'-Buttons erkläre ich mein Einverständnis, dass mein Name und meine E-Mail-Adresse zur Bearbeitung der E-Mail gespeichert werden dürfen.

Carsten Loth von der Firma Regenertec aus Havixbeck hat der BE Ertragsanalysen von PV-Anlagen vorgestellt.

Die Videoaufzeichnung ist unter nachfolgendem Link eingestellt: Videoaufzeichnung des Vortrages

Noch ist es eine Vision. Die kann aber schnell Realität werden: Freiflächen-PV-Anlagen könnten die Baumberge-Region in Sachen Klimaschutz voranbringen.

SolarBlick
Eine neue Dimension von Solaranlagen bietet ein junges Unternehmen in der Baumberge-Region an: SolarBlick aus Münster. Unter diesem Namen haben sich drei Firmen zusammengeschlossen. Sie bringen alle ihre langjährige nationale und internationale Erfahrung und ihre Professionalität ein, um die Energiewende voranzutreiben und mit großen Solaranlagen Ökostrom in Deutschland zu gewinnen. Dabei haben sie auch die Baumberge-Region im Blick. Was sich dahinter verbirgt, sind Freiflächen-Photovoltaikanlagen.

Nikolas Specht und Jan Frenking von der Firma SolarBlick stellten nun ihr neues Angebot der Mitmachgemeinschaft Baumberge Energie (BE) vor. Der Vortrag kann auf der Homepage der BE unter nachfolgendem Link angeschaut werden: Freiflächen-Photovoltaik in den Baumbergen

Die Solar-Experten referierten die aktuellen Rahmenbedingungen (z.B. Potential, Technik und Kosten), Gedanken zur Verträglichkeit mit Naturschutzaspekten, Ideen und geplante Projekte in der Baumberge-Region und die Beteiligungsmöglichkeiten an den Projekten. Deutlich stellten sie die Vorteile heraus – für die Kommunen (Gewerbesteuern), für Flächeneigentümer (Pachteinnahmen), für Bürgerinnen und Bürger (Beteiligungsmöglichkeiten mit fester Verzinsung) und schließlich für alle (CO2-Einsparung und Klimaschutz). Ein Musterbeispiel zeigt die Dimensionen, die mit Freiflächenanlagen realisiert werden können: Ein mögliches Projekt „Solarpark Baumberge“ mit einer Bruttofläche von ca. 38,4 ha und mit einer Leistung von 46 Megawatt peak könnte 46 Millionen Kilowattstunden Strom im Jahr produzieren und so 21.000 Haushalte damit versorgen und fast 20.000 Tonnen CO2 einsparen.

-------------------

Weitere Vorträge aus der Praxis sind auf dem Youtube-Kanal der BE zu sehen - am besten gleich den Kanal abonnieren. Dort finden Sie auch den Vortrag von Klaus Löderbusch aus Billerbeck zum Thema Photovoltaik für Ein- oder Zweifamilienhäuser. Alles was man wissen muss, stellt der Fachmann aus der Praxis vor. 

Die Beteiligungsmöglichkeiten an den Windrädern in Havixbeck war schnell erschöpft. Vielleicht sind einige von euch zum Zug gekommen. Andere sicher nicht.

Wir arbeiten weiter daran, dass es Beteiligungsmöglichkeiten gibt.  Die aktuellen Klimaberichte sind alarmierend und zeigen: Wir müssen schnell handeln.

Heinz Böer hat eine Tabelle erstellt über die Einnahmen durch eine 10-kW-Anlage bei unterschiedlichem Eigenverbrauch und Strompreis bei Volleinspeisung und Resteinspeisung: Einspeisen oder Eigennutzung

Nikolas Specht und Jan Frenking von der Firma SolarBlick aus Münster haben die BE über Möglichkeiten der Freiflächen-Photovoltaik informiert.

Die Präsentation zum Nachlesen: Freiflächen-Photovoltaik in den Baumbergen

Die Videoaufzeichnung ist bei Youtube unter nachfolgendem Link eingestellt: Videoaufzeichnung des Vortrages

Für den Landesverband Erneuerbare Energien NRW (LEE) hat ein Urteil des Oberlandesgerichtes Hamm in Sachen Infraschall und Windenergie „bundesweite Signalwirkung“:

zur Pressemitteilung des LEE NRW

2022 05 11 pv veranstaltungRund 125 Bürger/innen besuchten am 11.05.2022 die Kooperationsveranstaltung der Stadt Billerbeck und der Mitmachgemeinschaft Baumberge Energie zum Thema „Photovoltaik, Batteriespeicher und Wallboxen für Ein- und Zweifamilienhäuser“ im Kultursaal der Alten Landwirtschaftsschule.

Die mit einem Anmeldeverfahren und Maskenpflicht durchgeführte Veranstaltung war bereits am Mittag des Vortags ausgebucht. Nach einer Begrüßung und Vorstellung der Baumberge Energie durch Hans-Jürgen Dittrich, neben Marion Hoymann einer der Ansprechpartner für Billerbeck, erläuterte die Klimaschutzmanagerin der Stadt Billerbeck, Rebecca Hilmer, die Bedeutung des Treffens für den Klimaschutz aus Sicht der Stadtverwaltung.

Danach hatte der Experte des Abends, Klaus Löderbusch, Inhaber des gleichnamigen Billerbecker Elektrobetriebes, die Gelegenheit, im Rahmen eines Vortrags den Zuschauern das Thema und die Sinnhaftigkeit des Tätigwerdens -gerade in der heutigen Zeit- zu erläutern. Seine 15jährige Erfahrung mit PV-Anlagen und Zubehör wurde im Anschluss sehr deutlich bei der Beantwortung zahlreicher Fragen aus dem Zuhörerkreis. Gleichzeitig bestand auch die Gelegenheit, einen Batteriespeicher und eine intelligente Wallbox im Foyer in Augenschein zu nehmen.

Der folgende Link enthält die Präsentation zum Nachlesen: Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher und Wallboxen für Ein- und Zweifamilienhäuser

Die Videoaufzeichnung ist bei Youtube unter nachfolgendem Link eingestellt: Videoaufzeichnung des Vortrages

 

 

Wie bereits angekündigt, gibt es die ersten Möglichkeiten, in regenerative Energien vor Ort zu investieren.

Hier – Windpark Herkentrup-Havixbeck.

Zurzeit können sich schon alle Havixbecker beteiligen. Ab dem 2. Mai um 10:00 Uhr auch weitere Bürgerinnen und Bürger aus der Region.

Nach Aussage der Windpark Herkentrup GmbH sind allerdings bereits über 75% der Anteile von Havixbecker Privatpersonen gezeichnet worden. Möglicherweise könnten sie ihr Ziel von 1 Mio. Euro bis zum Wochenende schon erreicht haben.

Details im Überblick

Zinssatz: 4,0 % p.a.
Zinszahlung: Jährlich
Laufzeit:  Bis 30.06.2032
Investitionshöhe:  1.000 EUR – 20.000 EUR (in 1.000er Schritten)
Volumen: 1.000.000 EUR
Investitionsart: Nachrangdarlehen

Das Datenblatt mit weiteren Details

Interessenten sollten sich ab dem Wochenende kontinuierlich auf der Homepage der Windenergie Havixbeck informieren, ob noch Zeichnungsanteile verfügbar sind. 

Es ist derzeit nicht davon auszugehen, dass die GmbH darüber hinaus weitere Anteile einsammeln wird.

Die Baumberge Energie (BE) bemüht sich um weitere Investitionsmöglichkeiten und hält Euch und Sie auf dem Laufenden.

 

Suchen

Neueste Beiträge

Ertragsanalyse von PV-Anlagen

Carsten Loth von der Firma Regenertec aus Havixbeck hat der BE Ertragsanalysen von PV-Anlagen vorges...

Nikolas Specht und Jan Frenking von der Firma SolarBlick aus Münster haben die BE über Möglichkeiten...

Einspeisen oder Eigennutzung

Heinz Böer hat eine Tabelle erstellt über die Einnahmen durch eine 10-kW-Anlage bei unterschiedliche...